Friedpark: M黱chen
Gedächtnisstätte: Leon von Klenze
geboren am 29.02.1784
gestorben am 27.01.1864

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Leon von Klenze

Was war 1864
Preu遡sche und 鰏terreichische Truppen 黚erschreiten die Grenze Schleswig-Holsteins. Der zweite deutsch-d鋘ische Krieg beginnt. K鰊ig Maximilian II. Joseph von Bayern stirbt. Nachfolger wird sein Sohn Ludwig II. Preu遡sche Truppen erobern die D黳peler Schanzen in Schleswig-Holstein. In London wird die Erste Internationale (Internationale Arbeiterassoziation, IAA) gegr黱det. Der Friede von Wien beendet den deutsch-d鋘ischen Krieg. In Dresden wird die erste deutsche Zigarettenfabrik gegr黱det. Fritz Reuter vollendet die autobiographische Roman-Trilogie 创Olle Kamellen创. In Genf stirbt am 31. August Ferdinand Lassalle, Pr鋝ident des Allgemeinen Deutschen Arbeitsvereins, an den Folgen eines Duells. Sein Tod l鰏t in der deutschen Arbeiterbewegung Trauer und Best黵zung aus.



Baumeister

Was war 1784
Der Philosoph Immanuel Kant ver鰂fentlicht die beiden geschichtsphilosophischen Schriften 创Idee einer allgemeinen Geschichte in weltb黵gerlicher Absicht创 und 创Beantwortung der Frage: Was ist Aufkl鋜ung?创. Gestorben sind: Am 1.7. in Berlin Wilhelm Friedmann Bach (*22.11.1710), Organist und Komponist. Am 15.7. in M黱chen Johann Baptist Straub (*1.6.1704), Bildhauer. Geboren wurden am 5.4. in Braunschweig Louis Spohr (gest. 22.10.1859), Komponist, Violonist und Dirigent. Am 13.4. in Stettin Friedrich Heinrich Ernst Wrangel (gest. 1.11.1877), preu遡scher Generalfeldmarschall. Am 22.7. in Minden Friedrich Wilhelm Bessel (gest. 20.9.1863), Sprach- und Literaturwissenschaftler.