Friedpark: Melle
Gedächtnisstätte: Dora Wortmann
geboren am 14.05.1912
gestorben am 08.12.1970

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Dora Wortmann

Was war 1970
In Essen wird ein deutsch-sowjetischer Vertrag über die Lieferung von sowjetischem Erdgas gegen Großröhren abgeschlossen. Bundeskanzler Willy Brandt und der Vorsitzende des DDR-Ministerrates Willi Stoph treffen sich in Erfurt. Borrussia Mönchengladbach wird deutscher Fußballmeister. Der 1968 wegen Kaufhausbrandstiftung verurteilte Andreas Baader wird befreit. Die vermögenswirksamen Leistungen werden von 312 auf 624 DM erhöht. Der deutsche Spielfilm ´´Die Feuerzangenbowle´´ von Helmut Käutner mit Walter Giller, Uschi Glas und Theo Lingen wird uraufgeführt. Willy Brand kniet am Mahnmal im Warschauer Ghetto nieder. Die AEG stellt ein Bildspeichergerät mit Bildplatten vor. Die Plattenrillen werden mit Laser abgetastet. Der deutsche Hubschrauber BO-105 ist der erste kunstflugtaugliche Drehflügler. Er kann Loopings und Rollen fliegen.



Still kam der Tod, kam wie ein Freund, nahm dich bei der Hand und führte dich heim.

Was war 1912
Bei den Reichstagswahlen werden die Sozialdemokraten stärkste Fraktion. Ein Streik von rund 200.000 Ruhrbergarbeitern um höhere Löhne bricht ergebnislos zusammen. Der Reichstag beschließt den Bau von 41 Schlachtschiffen und Schlachtkreuzern und die Erhöhung der Friedenspräsenzstärke der Armee. Holstein Kiel wird mit einem 1:0Sieg gegen den Karlsruher FV deutscher Fußballmeister. Die Firma Krupp feiert das 100jährige Bestehen der Firma. Den Festvortrag in der Villa Hügel hält Kaiser Wilhelm II. Bei Ausgrabungen in der altägyptischen Stadt Tell el-Amarna wird die Büste der Königin Nofretete gefunden. Die Novelle ´´Der Tod in Venedig´´ von Thomas Mann erscheint.