Friedpark: Bad Rothenfelde
Gedächtnisstätte: Till Schlippschuh
geboren am 23.05.1959
gestorben am 14.10.2001

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Till Schlippschuh

Wir vermissen Dich und werden Dich niemals vergessen. Wir haben in aller Stille Abschied genommen.



"If one day. If one day you feel like crying ... Call me. I don´t promise that I will make you laugh, but I can cry with you. If one day you want to run anway ... Don´t be afraid to call me. I don´t promise to ask you to stop ... But I can run with you. If one day you don´t want to listen to anyone ... call me. I promise to be there for you and I promise to be very quiet. But if one day you call ... and there is no answer ... come fast so see me. Perhaps I need you".

Was war 1959
In einer Note an die Bundesrepublik und die Westmächte legt die Sowjetunion Vorschläge für einen Friedensentwurf ´´mit beiden deutschen Staaten´´ vor. Der Plan sieht die Anerkennung der bestehenden Grenzen, das Ausscheiden der deutschen Staaten aus den militärischen Paktsystemen und die Wiedervereinigung zunächst in Form einer Konföderation vor. Der Kölner Rudi Altig wird Weltmeister im Verfolgungsradrennen der Amateure. Eisenhower besucht als erster Präsident der USA die Bundesrepublik Deutschland. Gustaf Gründgens trifft mit dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg zu einer dreiwöchigen Tournee in der Sowjetunion ein. Das über 300 Jahre alte Rathaus von Lüneburg wird durch ein Großfeuer vernichtet. Hula-hoop wird populär, ein Spiel, bei dem man einen Reifen um die Hüfte kreisen läßt. In Frankfurt am Main wird das erste deutsche Autokino eröffnet.