Friedpark: Hannover
Gedächtnisstätte: Alfred Panse
geboren am 07.01.1860
gestorben am 14.10.1925

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Alfred Panse

Was war 1925
Reichspr鋝ident Friedrich Ebert stirbt. Das Bauhaus in Weimar wird aufgel鰏t (in Dessau neu er鰂fnet). Paul von Hindenburg wird zum Reichspr鋝identen gew鋒lt. Der 1. FC N黵nberg gewinnt die deutsche Fu遙allmeisterschaft mit einem 1:0-Sieg gegen den FSV Frankfurt. Der erste Band von Adolf Hitlers 创Mein Kampf创 erscheint. Mit der 创Leica创 der Firma Leitz kommt die erste Kleinbildkamera auf den Markt. Unter der Regie von Georg Wilhelm Pabst entsteht der Film 创Die freudlose Gasse创 mit Greta Garbo, Asta Nielsen u.a.



Der Tod ist die uns zugewandte Seite jenes Ganzen, dessen andere Seite Auferstehung hei遲!

Was war 1860
Werner von Siemens verlegt den letzten Abschnitt eines 3.500 km langen elektrischen Kabels von Suez 黚er Suakin, Aden und Muskat bis nach Karatschi an der Indusm黱dung. Die gesamte deutsche Turnerschaft trifft sich in Coburg zum Deutschen Turnfest. Der F黵stenkongre von Baden-Baden geht zu Ende. Trotz zweier pers鰊licher Unterredungen zwischen dem preu遡schen Prinzregenten Wilhelm (I.) und dem franz鰏ischen Kaiser Napoleon III. ist es zu keiner Ann鋒erung zwischen Preu遝n und Frankreich gekommen. In Coburg findet das Deutsche S鋘gerfest statt. Friedrich von Esmarch regt den Einsatz von Lazarettz黦en und Hospitalschiffen an, die in den folgenden Jahren zun鋍hst im amerikanischen B黵gerkrieg zur Verwendung kommen. Hamburg erh鋖t eine liberal-konservative Verfassung. J. A. Einsenstock konstruiert in Chemnitz eine Strickmaschine zur Fertigung von Str黰pfen. Werner von Siemens baut einen Stimmz鋒lapparat f黵 Parlamente. F黵 die Oberammergauer Passionsspiele wird der im wesentlichen noch heute g黮tige Text geschaffen.