Friedpark: Johannis-Friedhof in Osnabr點k
Gedächtnisstätte: Johanna Nieberg
geboren am 07.08.1818
gestorben am 15.09.1908

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Johanna Nieberg

Was war 1908
Erstmals findet ein Fu遙all-L鋘derspiel einer deutschen Nationalmannschaft gegen die schweizerische Nationalmannschaft in Basel statt. Der deutsche Hans K鰌pen siegt auf einem Protos-Wagen beim internationalen Autorennen 创Rund um die Erde创 (New York - Paris). Der Mediziner Riehl erfindet eine beleuchtete Magensonde.



Dein Herz hat aufgeh鰎t zu schlagen und wollte doch so gerne noch bei uns sein. Gott hilf uns, diesen Schmerz zu tragen, denn ohne dich wird manches anders sein.

Was war 1818
In W黵ttemberg wird die pers鰊liche Leibeigenschaft aufgehoben. Das Herzogtum Sachsen-Hildburghausen erh鋖t eine Verfassung. F黵 Preu遝n wird ein Zollgesetz erlassen. Die Allgemeine Deutsche Burschenschaft wird in Jena gegr黱det. Sie versteht sich als Gesamtvertretung der Studenten von 14 deutschen Universit鋞en. K鰊ig Ludwig XVIII. von Frankreich tritt auf der Aachener Konferenz der Quadrupelallianz von Chaumont (Preu遝n, 謘terreich, Ru遧and, Gro遙ritannien) bei. Im 创Aachener Protokoll创 betonen die europ鋓schen Gro適鋍hte 创le repos du monde创 (创die Ruhe der Welt创). Johann Franz Encke entdeckt die interstellare Materie. Karl Friedrich Gau konstruiert farbverbesserte Fernrohre. Auf Betreiben des preu遡schen Kultusministers Freiherr Karl vom Stein zum Altenstein wird die 1797 von den Franzosen aufgehobene Universit鋞 Bonn neu gegr黱det. Der Baumeister Karl Friedrich Schinkel vollendet die Neue Wache in Berlin.