Friedpark: Bremerhaven
Gedächtnisstätte: Walter Kaschek
geboren am 03.12.1923
gestorben am 23.02.1999

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Walter Kaschek

Was war 1999
Am 19.4. wird mit Eröffnung des Reichstages Berlin auch de facto die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Neuer Bundespräsident wird Johannes Rau. Die Kronzeugenregelung bei terroristischen Straftaten läuft in diesem Jahr aus. Das thüringische Weimar wird diesjährige ´´Kulturstadt Europas´´. Der ehem. Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Helmut Kohl gerät wegen einer Parteispenden- und Waffenhandels-Affäre in Millionenhöhe unter Druck. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuß wird eingesetzt.



Schlicht und einfach war Dein Leben, treu und fleißig Deine Hand, Frieden ist Dir nun gegeben, ruhe sanft und habe Dank.

Was war 1923
Der Reichstag verabschiedet ein Notgesetz gegen Wucher. In Weilheim wird die erste vollautomatische Netzgruppen-Fernwählvermittlung der Welt in Betrieb genommen. Das Endspiel um die deutsche Fußballmeisterschaft gewinnt der Hamburger SV mit 3:0 Toren gegen SC Union 06 Oberschöneweide. Am 9. November 1923 ruft Adolf Hitler in München die Nationale Revolution aus (´´Hitler-Putsch´´). Das Internationale Rote Kreuz erläßt einen Aufruf zu Sammlungen für das notleidende Deutschland.