Friedpark: Schledehausen
Gedächtnisstätte: Charlotte Honerkamp, geb. Lange
geboren am 14.10.1907
gestorben am 10.04.1999

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Charlotte Honerkamp, geb. Lange

Was war 1999
Am 19.4. wird mit Eröffnung des Reichstages Berlin auch de facto die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Neuer Bundespräsident wird Johannes Rau. Die Kronzeugenregelung bei terroristischen Straftaten läuft in diesem Jahr aus. Das thüringische Weimar wird diesjährige ´´Kulturstadt Europas´´. Der ehem. Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Helmut Kohl gerät wegen einer Parteispenden- und Waffenhandels-Affäre in Millionenhöhe unter Druck. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuß wird eingesetzt.



Herr, in Deine Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt!

Was war 1907
Das preußische Kultusministerium kündigt eine Reform des Mädchenschulwesens an: Die Ausbildung soll nicht mehr nur auf Gefühl und Ästhetik ausgerichtet sein, auch der Verstand der Mädchen soll in Zukunft ausgebildet werden. Auf einem Kongreß in Stuttgart verpflichten sich die in der Sozialistischen Internationale zusammengeschlossenen Parteien, bei Kriegsgefahr, ´´alles aufzubieten, um den Ausbruck eines Krieges durch Anwendung entsprechender Mittel zu verhindern´´. Der sozialdemokratische Abgeordnete Karl Liebknecht wird wegen seiner Schrift ´´Militarismus und Antimilitarismus´´ zu eineinhalb Jahren Festungshaft verurteilt. Graf Ferdinand von Zeppelin legt mit seinem Luftschiff Modell 3 eine Strecke von 360 km in sechs Stunden zurück. Der Tierhändler Carl Hagenbeck gründet in Hamburg-Stellingen den nach ihm benannten Tierpark.