Friedpark: Darmstadt
Gedächtnisstätte: Therese Zeppke
geboren am 09.02.1910
gestorben am 08.04.1999

Friedpark

Gedenken ... Nicht vergessen

Therese Zeppke

Was war 1999
Am 19.4. wird mit Eröffnung des Reichstages Berlin auch de facto die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Neuer Bundespräsident wird Johannes Rau. Die Kronzeugenregelung bei terroristischen Straftaten läuft in diesem Jahr aus. Das thüringische Weimar wird diesjährige 'Kulturstadt Europas'. Der ehem. Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Helmut Kohl gerät wegen einer Parteispenden- und Waffenhandels-Affäre in Millionenhöhe unter Druck. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuß wird eingesetzt.



Es gibt ein Leid, das fremden Trost nicht duldet und einen Schmerz, den sanft nur heilt die Zeit!

Was war 1910
Der konservative Rittergutsbesitzer Elard von Oldenburg-Januschau prägt im Reichstag die Redewendung: 'Der Kaiser kann durch einen Leutnant und zehn Mann den Reichstag nach Hause schicken.' Im Berliner Tiergarten protestieren rund 150.000 Menschen gegen das Dreiklassenwahlrecht in Preußen. Das preußische Abgeordnetenhaus spricht sich dafür aus, die Feuerbestattung zu erlauben. Der deutsche Juristentag sprich sich gegen die Abschaffung der Todesstrafe aus.